Beitragsseiten

 

Bericht des Direktors Nguyen Thang Long

I. Die Hauptaktivitäten des Dorfs der Freundschaft im dritten Quartal 2019

  • Organisation des Empfangs von 259 internationalen BesucherInnen in 20 Delegationen aus 7 Ländern: Korea, Singapur, USA, Frankreich, Japan, Kanada und Griechenland.
  • Organisation eines erfolgreichen Workshops, der sich mit Management, Pflege, Ernährung, Rehabilitation, Gesundheitsfürsorge, Bildung und Jobtraining für die Kinder des Dorfs der Freundschaft befasst
  • Organisation eines Gesundheitschecks am Tag der Kriegsinvaliden und Märtyrer (27. Juli 1947 - 27. Juli 2019) in Zusammenarbeit mit dem Armeekrankenhaus 103 für die Kinder, die Kriegsveteranen sowie die Leitung und die MitarbeiterInnen des Dorfs der Freundschaft
  • Teilnahme an der Veranstaltung ”Friedenstagebuch”, die vom Management der Hoa Lo Gefängnis- Gedenkstätte anlässlich des 20. Jahrestags, an dem Hanoi die Auszeichnung ”Stadt des Friedens” erhielt, organisiert wurde . Bei dieser Veranstaltung wurde ein Video gezeigt, das das Dorf der Freundschaft und seine Aktivitäten vorstellt und bekannt macht.
  • Wir waren sehr glücklich darüber, Anfang Juli den Präsidenten Herrn Mutsuo Sase und Mitglieder des japanischen Unterstützerkomitees im Dorf der Freundschaft zu empfangen und Unterstützung vom japanischen Komitee zu erhalten
  • Die Hitzeschutzmaßnahmen in den Berufsbildungsklassen, die vom französischen Komitee finanziert sind, wurden fertiggestellt. Alle Jugendlichen konnten ab 2. August wieder zurück in ihre verschiedenen Berufsbildungsklassen

007

  • Durchführung einer umfassenden Hygienekampagne, um präventiv gegen das Denguefieber vorzugehen
  • Bekämpfung der Überflutungen während der starken Regenfälle im dritten Quartal
  • Mit Unterstützung durch das vietnamesische Verteidigungsministerium wurden für drei Delegationen von Veteranen, Dorfleitung und Mitarbeitern Ausflüge nach Do Son und Ha Long organisiert
  • Während der Eröffnungszeremonie des neuen Schuljahres wurden die Lehr- und Lernergebnisse von Lehrern und Schülern im Schuljahr 2018/19 evaluiert und der Lehrplan für 2019/20 an das Schul – und Berufsbildungszentrum ausgegeben.
  • Es wurde organisiert, dass die Kinder an einem Zeichenwettbewerb mit dem Thema “Wenn Du ein olympischer Athlet wärst”, der von der japanischen “Handwasch”-Organisation veranstaltet wurde, teilnehmen konnten – mit guten Ergebnissen.
  • Die Phase II des Projekts “Unterstützung der Kinder bei der Integration in ihrer Heimatgemeinde” wurde umgesetzt.
  • Gemeinsam mit verschiedenen Organisationen und Studentenclubs wurde das Mitte-Herbst-Fest für die Kinder organisiert, das eine glückliche, aufregende und warme Atmosphäre schuf.

008

II. Geldmittel für das Dorf der Freundschaft

a. Geldmittel des internationalen Komitees für das Dorf der Freundschaft

  • frz Komitee: 4000 €, 1000 € für laufende Kosten, 3000 € für das Isolierungsprojekt in den Berufsbildungsklassen
  • Japanisches Komitee: 3000 $ laufende Kosten.

b. Organisationen und Einzelpersonen im In – und Ausland , die direkt im Dorf der Freundschaft gespendet haben

  • von internationalen Organisationen und Einzelnen: 35,800,000 VND=1401,90 €
  • von örtlichen Organisationen und Einzelnen: 310,860,000 VND=12173,05 €

In Frieden und Freundschaft

Nguyen Thang Long

Direktor des Dorfs der Freundschaft