Beitragsseiten

000

Liebe Freundinnen und Freunde des Dorfs der Freundschaft in Vietnam,

es ist uns ein Anliegen, dass Sie als Unterstützerinnen und Unterstützer unserer Arbeit in Vietnam möglichst umfassend und genau wissen, wie das Dorf der Freundschaft arbeitet und was mit Ihren Spendengeldern geschieht.

Unsere vietnamesischen Partner senden uns jedes Quartal einen Bericht über die Aktivitäten des Dorfs der Freundschaft, die aus den Finanzmitteln des internationalen Komitees und des vietnamesischen Veteranenverbandes ermöglicht werden. Unser diesjähriger Weihnachtsrundbrief gibt Ihnen mit der Übersetzung des letzten Vierteljahresberichts und den entsprechenden Bildern einen Einblick in die Arbeit vor Ort.

Die besonderen Porträts in diesem Rundbrief sind bei zwei Besuchen des österreichischen Fotografen Daniel Nuderscher entstanden, der uns seine Fotos zur Verfügung stellt, um damit das Dorf der Freundschaft zu unterstützen. Er schreibt: “Ins Dorf der Freundschaft zu fahren, ist für mich immer eine Freude. Es ist ein bißchen ausserhalb vom stressigen Zentrum Hanois. Die Menschen im Dorf der Freundschaft sind sehr fröhlich, ungezwungen und lebenslustig. Sie sind froh, wenn wir gemeinsam Fotos machen und es ist ein Spaß für uns alle. Ich fühle mich dort sehr wohl, es ist ein ruhiger, positiver Ort.”

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen, eine gute Advents- und Weihnachtszeit und alles Gute für das kommende Jahr. Wir danken Ihnen für Ihre Hilfe und Unterstützung.

Mit herzlichen Friedensgrüßen

Rosemarie Höhn-Mizo und der Vorstand des Dorfs der Freundschaft e.V.

Diesen Rundbrief können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.