Beitragsseiten

Abschied...

Nach zehnjähriger Tätigkeit für das Dorf der Freundschaft, zunächst als Vizedirektor und dann in den vergangenen Jahren als Direktor des Dorfes, ist Herr Dinh Van Tuyen Ende Juni in den wohlverdienten Ruhestand gegangen.

Abschied und Willkommen

vlnr.: Becky Luening, USA; Christa Ebnner, Italien; Dir. Tuyen; Rosemarie Höhn-Mizo, BRD; Hr. Dien, Dolmetscher; Brigitte Müller, BRD

Sein ruhiges und besonnenes Engagement, gepaart mit großer Offenheit für alle Notwendigkeiten und Neuerungen, die das Dorf der Freundschaft voranbrachten, haben die internationale Zusammenarbeit mit Herrn Tuyen leicht und bereichernd gemacht. Zusätzlich zu allem “Alltagsgeschäft” wie zum Beispiel der Sicherung der medizinischen und therapeutischen Versorgung der Veteranen, der Kinder und Jugendlichen und der Betreuung und Begleitung von Besuchern hat er in den letzten Jahren zuverlässig und kompetent die Baumaßnahmen zur Flutsicherung und die Hausrenovierungen organisiert und begleitet.

Wir danken Herrn Dinh Van Tuyen von Herzen für alles, was er für das Dorf der Freundschaft getan hat und wünschen ihm für seinen Ruhestand im Kreis seiner Familie alles Gute und bestmögliche Gesundheit.